WPU I – Naturwissenschaften

Der Wahl­pflicht­un­ter­richt Natur­wis­sen­schaf­ten 7 – 10 ermög­licht den Schü­le­rin­nen und Schü­lern sich ver­tie­fend mit natur­wis­sen­schaft­li­chen The­men zu beschäftigen.

Dazu gehört auch das natur­wis­sen­schaft­lich-prak­ti­sche Arbei­ten, das eine ana­ly­ti­sche und ratio­na­le Betrach­tung der Umwelt ermöglicht.

Natur­wis­sen­schaft­li­che Theorien

  • Phä­no­me­ne sind mit Theo­rien erklär­bar, dabei ist das Wis­sen vor­läu­fi­ges Wissen.
  • Erkennt­nis­se wer­den so gewon­nen, dass jeder ein­zel­ne Schritt prin­zi­pi­ell nach­voll­zieh­bar ist, dadurch wird es durch ande­re überprüfbar.

Gemein­sa­me Untersuchungsmethoden

  • Beob­ach­ten, Klas­si­fi­zie­ren, Erhe­ben von Mess­da­ten, Schluss­fol­gern, Vari­ie­ren von Varia­blen, Ent­wi­ckeln von Model­len etc.

Stel­lung der Naturwissenschaften

  • Sie sind gesell­schaft­lich bedeutsam.
  • Sie haben bestimm­te Kommunikationsstrukturen.
  • Sie stre­ben gemein­sa­me ethi­sche Maß­stä­be, zu denen auch die Nach­hal­tig­keit gehört, an.

Über­sicht über die Themenfelder

  • For­schen wie eine Natur­wis­sen­schaft­le­rin bzw. ein Naturwissenschaftler
  • Die Gren­zen des Sicht­ba­ren – opti­sche Geräte
  • Vom ganz Klei­nen und ganz Großen
  • Was­ser ist Leben
  • Ener­gie gehört zum Leben – Ener­gie­ver­sor­gung der Menschheit
  • Mensch – Bewe­gung – Gesundheit
  • Kli­ma im Wandel
  • (Ein-)Blick in den Haushalt
  • Bau­en und Wohnen
  • Infor­ma­ti­on und Kommunikation
  • Sucht, Dro­gen und Doping
  • Die Natur
  • Licht und Farbe
  • Nah­rung für die Welt
  • Kon­den­sa­te zum Essen und Verpacken

In den ein­zel­nen Jahr­gangs­stu­fen wer­den unter­schied­li­che Schwerpunkte/Themenfelder bear­bei­tet. Tages­ak­tu­el­le Ereig­nis­se flie­ßen in den Unter­richt ein. Bezü­ge zur Berufs­ori­en­tie­rung wer­den eingebunden.