Wirtschaft, Arbeit, Technik (WAT)

Im Fach Wirtschaft, Arbeit, Technik (WAT) liegt der Schwerpunkt an unserer Schule auf dem praktischen Arbeiten in unseren Werkstätten:

In den Werkstätten arbeiten die Schülerinnen und Schüler projektorientiert. Sie erlernen handwerkliche Fertigkeiten und können sich praktisch ausprobieren. Es gilt das Unterrichts-Prinzip der Verknüpfung von Theorie und Praxis. Das heißt sie lernen etwas über Hygiene, Waren- und Werkstoffkunde, Fachbegriffe, fertigen eine technische Zeichnung und vieles mehr und wenden dies praktisch an.

WAT ist für alle Schülerinnen und Schüler*innen Pflichtfach. Die Inhalte und Themen sind das Anfertigen von Produkten (Projekten in Werkstätten), die Berufs- und Lebenswegeplanung (inkl. Vor- und Nachbereitung der 2 Betriebspraktika 9/10 JG.), der Umgang mit Informations- und Kommunikationstechniken, Verbraucherverhalten sowie Einblicke in wirtschaftliche Zusammenhänge.