Physik

Das physikalische Wissen der meisten Menschen endet irgendwo zwischen „Dinge fallen runter“ und „Strom schmeckt aua“.

Damit die Schülerinnen und Schüler der Hedwig-Dohm-Oberschule ihr physikalisches Wissen erweitern, bieten wir in der Klassenstufe 7 und 8 jeweils zwei Stunden Physik pro Woche an. Ab der Jahrgangsstufe 9 wird Physik im Erweiterungs- (E-Kurs) und Grundkurs (G-Kurs) unterrichtet. Hierbei werden die Schülerinnen und Schüler individuell nach ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten gefördert. Ein Wechsel zwischen diesen beiden Kursen ist jeweils zum Halbjahr auf Grundlage des Leistungsstandes leicht möglich.

Die dadurch gewonnenen Erkenntnisse und das Erlernen von wissenschaftlichen Arbeitsmethoden und Denkweisen dieser Fachwissenschaft fördern Kompetenzen, die Schülerinnen und Schüler u. a. für eine naturwissenschaftlich-technische Berufsorientierung benötigen.

An der Hedwig-Dohm-Oberschule wird das Fach Physik von der 7. bis zur 10. Klassenstufe mit folgenden Inhalten erteilt:

Klasse 7

  • Sehen und gesehen werden- Vom inneren Aufbau der Materie
  • Wärme im Alltag
  • Energie ist immer dabei“
  • Schwimmen, schweben, sinken

Klasse 8

  • Vom Tragen zur goldenen Regel der Mechanik
  • Körper bewegen
  • Ladungen trennen – Magnete Ordnen
  • Wirkungen bewegter Ladungen

Klasse 9

  • Schneller werden und bremsen
  • Besser sehen
  • Wege des Stromes – Schaltungssysteme
  • Bewegung durch Strom – Strom durch Bewegung

Klasse 10

  • Mit Energie versorgen
  • Struktur der Materie – Energie aus dem Atom
  • Von der Quelle zum Empfänger

Im Unterricht können genutzt werden: Internet, Smartboard, moderne differenzierende Lehrwerke, Mikroskope, Modelle, Realobjekte.

Um biologische Erfahrungen sammeln zu können, sind Exkursionen und Arbeiten im Freien, u. a. im Schulgarten sowie der Wahlpflichtunterricht Nawi und die Schülerfirma „Garten“ von Bedeutung.